Bioresonanztherapie

Der Organismus schwingt durch die Vielzahl seiner Einzelfrequenzen im gesunden Zustand harmonisch. Jedes Atom der Materie schwingt in seiner eigenen typischen Frequenz, die Gesamtheit der Atome einer Materie schwingt individuell wie ein Fingerabdruck.

Atome gibt es in jeder Materie – daher hat jede Materie auch eine Eigenschwingung bzw. Eigenfrequenz (Materie = verdichtete Schwingung), die auch messbar ist.Das ist mittlerweile durch die Quantenphysik bewiesen.

Durch verschiedenste Einwirkungen können diese allerdings gestört werden wie z.B. durch Medikamente, Allergene, Stress, E-Smog, etc., um nur einige zu nennen.

Die Zellfrequenzen verzerren sich, werden disharmonisch und verzerren in Folge weitere Zellbereiche. Besteht dieser Zustand über einen längeren Zeitraum, verfestigt sich diese Störung mehr und mehr bis hin zur körperlichen Ebene – Krankheit entsteht, die nun auch schulmedizinisch feststellbar ist. Störungen durchlaufen in einem lebenden Organismus immer einen festen Weg, bis Sie sichtbar werden. Die Ergebnisse der Bioresonanz unterscheiden sich daher oft mit denen der Schulmedizin.

Daher kann die Bioresonanz auch als Frühwarnsystem gesehen werden. Man kann die Frequenzen schon vor Ausbruch der Krankheit auf körperlicher Ebene messen und korrigieren, Ursachen erkennen und beheben, aber auch bereits bestehende Krankheiten therapieren sowie alte Belastungen auflösen.

Frequenzen, die jeder kennt, sind bzw. die Sonnenstrahlen. Sie treffen mit ihrem typischen Frequenzspektrum auf unser Haut. Die Haut reagiert mit Pigmentierung (Bräune) und der Körper mit Bildung des Vitamin D. Trifft die passende Frequenz auf den Körper, fängt dieser mit der Regulation an – so auch in der Bioresonanztherapie. Die gestörten Frequenzen/Frequenzspektren werden in der Therapie angehoben und wieder in Harmonie gebracht, der Körper kann gesunden.

Die Testung erfolgt anhand einer Körpersubstanz, i.d.R. Blut oder Haare. Da ein Komplettcheck sehr umfangreich ist und mehrere Stunden Zeit in Anspruch nimmt, führe ich diesen anhand der Probe in Ruhe in meinem Labor durch.

Grundsätzlich führe ich keine Behandlungen nur auf Grundlage einer Testung durch, ausser ich teste im Auftrag eines zertifizierten Therapeuten.

Eine gründliche Anamnese und eine Konsultation des Patienten ist Voraussetzung für jede Testung.

Ich halte Fernbehandlungen für unverantwortlich und unseriös – lt. HeilMiWeG §9 sind diese meines Erachtens zurecht verboten!

Möglichkeiten der Bioresonanztherapie:

  • Testung durch sämtliche Organsysteme und der Psyche
  • Futtertest auf Verträglichkeit
  • Allergietest und Harmonisierung der Allergene
  • Ursachensuche (Erreger wie Viren, Bakterien, Pilze, Parasiten, Toxine, Allergene, E-Smog, geopathologische Störungen, Stress, etc.)
  • Medikamententest auf Verträglichkeit und dessen Ausleitung
  • Ausleitungen von Impfungen
  • Check-up
  • Bereichswerttestung (Einzelfrequenzen des gesamten Körpers)
  • Therapie mit eigenen Körpersubstanzen je nach Erkrankungsbild (mit Blut, Urin, Sekret, etc.)
  • Harmonisierung der gestörten Frequenzen
  • Krankheitsprophylaxe
  • und vieles andere mehr…

Gerätetyp:

Rayocomp PS 1000 polar 4.0 und  Rayocomp PS 10 der Firma Rayonex (mit den derzeitigen aktuellen Modulen: BR nach PS, RAH-Human, RAH-Vet,

C-Modul, Ulrichprogramme, usw.  – jeweils neustes Update)

Einführungsvideo Bioresonanztherapie:

https://www.rayonex.de/unser-service/was-uns-bewegt

Die Firma Rayonex ist der einzigste Bioresonanzhersteller, der selber eine Studie beim Frauenhofer-Institut in Auftrag gegeben hat. Dieses forscht völlig unanbhängig und unbestechlich; im Anschluss werden die Ergebnisse unverschönt veröffentlicht. Das birgt natürich auch ein gewisses Risikio für eine Firma wie Rayonex, doch es gab ein sehr gutes Ergebnis – Siehe Link:

Studien zur Bioresonanztherapie:

https://www.rayonex.de/downloads/studien

Video über die beschleunigte Wundheilung mit der Bioresonanztherapie:

https://www.rayonex.de/unser-service/invitro-wundheilung

Diese Ergebnisse bezieht sich nur auf die Firma Rayonex und ist nicht auf die Bioresonzgeräte anderer Hersteller übertragbar. Denn dort gibt es viele (nicht nur technische) Unterschiede, von denen ich mich persönlich distanziere möchte.

Website des Herstellers:

https://www.rayonex.de/

Kontakt

© 2024 Tierheilpraxis Küppershof