| Impressum | Kontakt |  
Startseite
Zur Person
Seminare/Vorträge
Therapie
Labor
Koop-Partner
Kontakt
Impressum
 
 
 
 
 
  Bioresonanztherapie  
 
Atome schwingen in der typischen Elipsenform. Atome gibt es in jeder Materie – daher hat jede Materie eine Eigenschwingung bzw. Frequenz ( Materie = verdichtete Schwingung ).

Die Bioresonanz arbeitet mit Frequenzen ( Schwingungen ).
Frequenzen, die jeder kennt sind bzw. die Sonnenstrahlen. Sie treffen mit ihrem typischen Frequenzspektrum auf unser Haut. Die Haut reagiert mit Pigmentierung ( Bräune ). Dass diese nicht von der Wärme kommt, sondern von den Sonnenstrahlen, müsste eigentlich jedem klar sein. Oder gibt es jemanden, der die Sauna gebräunt verlassen hat ( es sei denn, man liesse sich so richtig durchgrillen ) ? ;-))

Der Körper verfügt über ein Frequenzspektrum, das normalerweise harmonisch miteinander funktioniert und harmonisiert. Verschiedene Einwirkungen können dieses Spektrum nachhaltig stören. Krankheit entsteht. Lange bevor eine gewisse Schädigung durch die Schulmedizin nachweisbar wird, findet man bereits Blockaden in den entsprechenden Organfrequenzen. So länger diese Blockaden bestehen bleiben, so mehr verfestigt sich die Krankheit. Daher kann die Bioresonanz auch als Frühwarnsystem gesehen werden. Man kann die Frequenzen schon vor Ausbruch der Krankheit auf körperlicher Ebene korrigieren, Ursachen erkennen und beheben, aber auch bereits bestehende Krankheiten therapieren.

Schwerpunkte der Bioresonanztherapie:

- Futtertest auf Verträglichkeit
- Allergietest und Harmonisierung der Allergene
- Ursachensuche ( Toxine, Allergene, E-Smog, Stress, geopathologische Störungen, etc. )
- Medikamententest auf Verträglichkeit und dessen Ausleitung
- Check-up
- Bereichswerttestung ( Frequenzen des gesamten Körpers )
- Eigennosodentherapie ( durch Blut, Urin, Sekret, etc. )
- Harmonisierung der gestörten Frequenzen durch Therapiesitzungen
- und vieles andere mehr ....

Von mir eingesetzter Gerätetyp:
Rayocomp PS 10 der Firma Rayonex ( mobiles Gerät mit allen derzeit aktuellen Modulen: BR nach PS, RAH-Human, RAH-Vet ).

Weitere Infos zur Bioresonanz und deren Wirksamkeit:

Wirksamkeitsstudie des Frauenhofer-Instituts

Fa.Rayonex

Einführungsvideo zur Bioresonanz



Gemäß HeilMWerbG § 3 weise ich darauf hin, dass die Wirksamkeit dieser Methode wissenschaftlich nicht anerkannt ist.


 


Powered by City-XS Website Engine